Leider müssen wir euch hiermit darüber informieren, dass wir aktuell (ab heute dem 24.05.2021) keine Zahlungen über den Zahlungsdienstleister “PayPal Holdings, Inc.” mehr annehmen können. Den Grund dafür werden wir weiter unten in diesem Beitrag erwähnen. Erstmals möchten wir euch jedoch Alternativen aufzählen, die ihr benutzen könnt, um bei uns zu zahlen.

Sofort-Überweisung
Nutze Sofortüberweisung als Direkt-Überweisungsverfahren. Wähle zuerst dein Land aus und bestimme anschließend die Bank, die die Überweisung durchführen soll. Gib dazu einfach BIC, BLZ oder den Namen deiner Bank ein. Du benötigst hier für ein normales Konto bei einer Bank.

paysafecard
paysafecard ist ein elektronisches Zahlungsmittel nach dem Prepaid-Prinzip für Zahlungen im Internet. Sie können paysafecards in jeder beliebigen Tankstelle oder Supermärkten kaufen.

GiroPay
Im Prinzip funktioniert giropay ähnlich wie eine normale Überweisung per Vorkasse. Im Online-Shop legen Kunden die gewünschten Waren in den Einkaufskorb und wählen dann giropay als Zahlungsmethode aus. Nun werden sie zum Online-Banking ihrer Bank weitergeleitet und melden sich dort mit dem gewohnten Login an. Du benötigst dabei ein Girokonto bei einer Bank.

Kreditkarte / Debitkarte
Eine Debitkarte ist eine Bankkarte, mit der bargeldlos bezahlt und Geld am Automaten abgehoben werden kann. Dabei wird das Konto bei der kartenherausgebenden Bank oder Sparkasse direkt belastet – im Gegensatz zu einer Kreditkarte, bei der der gesammelte Betrag einmal im Monat abgebucht wird.

Wie du vermutlich bereits bemerkt hast, hast du PayPal mit mindestens einer dieser Möglichkeiten verknüpft, um darüber Zahlungen tätigen zu können. Da wir momentan, wie bereits erwähnt, keine Zahlungen mehr über PayPal annehmen können, bitten wir dich auf eine der genannten Methoden zurückzugreifen. Wir geben selbstverständlich unser Bestes, schon bald wieder Zahlungen über PayPal entgegennehmen zu können, sind dabei jedoch aufgrund vergangener Konflikte sehr pessimistisch.

Nun zu dem Grund, weshalb wir aktuell keine Zahlungen mehr von PayPal annehmen können: Bereits vergangenen Monat (Ende April) wurde unser PayPal Konto eingeschränkt. Einen genauen Grund wollte PayPal dort nicht nennen. Nach mehrfacher Kontaktaufnahme, hat eine Mitarbeiterin dann unser Konto zur Überprüfung weitergegeben. Einige Tage funktionierte alles wieder reibungslos. Der Grund der Sperrung war scheinbar nicht gerechtfertigt. Nun haben wir am Freitag, den 21.05.2021, erneut eine solche E-Mail erhalten, obwohl wir seither nichts verändert haben.

Wir versuchen dieses Problem so schnell wie möglich erneut zu beheben, können jedoch nichts garantieren, da PayPal auch bei anderen Geschäftskunden in der Vergangenheit sehr unkooperativ gewesen ist.

Bei Fragen zu den Zahlungsmethoden oder eventuellen Alternativen, bitten wir euch uns zu kontaktieren. Wir versuchen für jeden von euch eine optimale Lösung zu finden.

Quellen für die Formulierungen: https://www.klarna.com/sofort/ | https://www.mastercard.com/news/europe/de-de/ | https://de.wikipedia.org/wiki/Paysafecard | https://www.novalnet.de/

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.